Dienstag, 27. November 2012

Sam EVII wird drei Jahre alt

Unser SAM feiert heute seinen dritten Geburtstag.
Leider ist es still um unser Fahrzeug geworden.

Die im Umlauf befindlichen SAM EVII dürften sich bei ca. 130 Stück eingependelt haben.

Zeitungsberichten zu Folge wurden vom Renault Twizy in einem halben Jahr ca. 9000 Stück gefertigt. Das ist eine komplett andere Liga.
Es zeigt uns aber, daß der Markt vorhanden ist.


Wer für ein Schönwetterfahrzeug knapp 9000 Euro ausgibt und zusätzlich noch monatlich mindestens 50 Euro (bei max. 2500 km/a) für die Batteriemiete bereit ist zu zahlen, sollte doch auch für ein Ganzjahresfahrzeug, wie der SAM es ist, als Käufer in Frage kommen.

Das größte Problem vom SAM dürfte das fehlende Marketing sein. Keiner kennt den SAM. Jeder fragt mich, was ist das denn für ein Fahrzeug.
Der Twizy wird in den Medien beworben. Und wenn man beim "Freundlichen" vorbei schaut, stehen da meist auch zwei von den kleinen Fahrzeugen auf dem Hof.

Wünschen wir unserem SAM noch ein langes Leben in einem kleinen Kreis von Liebhabern. Und der S.A.M. Group AG mehr Erfolg bei Ihrem nächsten durchaus interessanten Fahrzeug, daß sie auf den Markt bringen werden.

Kommentare:

  1. Hallo Andreas, eine kleine Korrektur:
    die niedrigste Kilometerleistung bei der Batteriemiete des Twizy sind 7500/a (und nicht 2500/a). Die Batteriemiete von 50 EUR/Monat ergibt sich ab einer Mindestmietdauer von 36 Monaten (3 Jahre).
    Bei Fahrzeugkosten um 9000 EUR und einer Nutzungsdauer von 10 Jahren kommst du mit Batteriemiete auf Gesamtkosten 15000 EUR, also deutlich unter den 20000 EUR, die derzeit für einen SAM gefordert werden. (Strom, Wartung und Verschleißteile jeweils nicht eingerechnet)

    Gruß, Roland

    Gruß, Roland

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Roland,

    Deine Informationen sind nicht mehr aktuell. Ich hatte deshalb extra einen Link zum Konfigurator gesetzt.
    Damit meine Aussage für immer nachweisbar bleibt, habe ich noch einen Screenshot der Renault-Seite eingefügt.

    Das mit den 36 Monaten klappt bei 2500 km auch nicht. Es sind mindestens 48 Monate.
    Die nächste Größe wäre 10000 km/a. Dann sind 36 Monate Laufzeit möglich.

    Gruß
    Andreas

    AntwortenLöschen
  3. In der Tat, Renault hat in den Konfigurator diese Funktion für die Mietkonditionen eingebaut, die es bislang nicht gab.
    Dabei muss es zu Überschneidungen gekommen sein.
    Denn als ich den Kommentar oben schrieb, hatte ich aktuell unter "Broschüren und Preislisten" noch die bislang bekannten Mietkonditionen abrufen können. Dies geht jetzt auch nicht mehr.
    Gruß Roland

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich finde ich den SAM nicht schlecht.
    Ich verstehe aber nicht, dass jetzt ein amerikanischer Hersteller (Lit Motors)ein sichselbstbalancierendes Zweirad (C1) herausbringen kann, das bei ungefähr gleichem Gewicht und ungefähr gleichem Preis, die dreifache Reichweite und gut die anderthalbfache+ Endgeschwindigkeit hat. Ferner: Ist aufgrund des niedrigen Schwerpunktes die Neigetechnik überflüssig?? Wenn die Werte halbwegs in Richtung C1 gingen, würde ich mir einen SAM kaufen, da bei ihm keine aufwendige Steuerungselektronik zur Steuerung der Gyroskope notwendig ist. Auch Opel und andere hatten ja jetzt Kabinenrollerkonzeptcars gebaut; auch hierbei im Vergleich zum C1 schlechte Werte. Außerdem werden diese Kabenenroller anscheinend nicht weiter verfolgt, da der Kunde doch lieber mit seinem SUV zum Brötchenholen fährt. Und, es stimmt: Wenn man nach Elektrofahrzeugen/Kabinenrollern usw. sucht findet man den SAM erst sehr spät.

    AntwortenLöschen