Mittwoch, 4. Juli 2012

20000 km

Nun habe ich das zweite Mal die 20000 km Marke mit dem SAM überschritten. Das erste Mal waren es meine gefahrenen Kilometer mit einem SAM. Es handelte sich damals aber um zwei verschiedene Fahrzeuge. Mit SAM 106 waren es ca. 15000 km und die restlichen 5000 km wurden mit dem Leih-SAM 27 absolviert.
Doch nun ist die Grenze von 20000 km auch mit dem SAM 106 durchbrochen. Zusammen mit SAM 27 sind es gut 29000 km die ich mit einem SAM unterwegs war.
Das Fahren mit dem SAM ist mittlerweile für meine Frau und mich zur Selbstverständlichkeit geworden.
Auch das Umfeld hat sich mittlerweile an den Anblick gewöhnt. Es kommt nur noch selten vor, daß ein Erstkontakt stattfindet.
Der erste Twizy ist mir auch schon fahrend entgegen gekommen. In diesem Stadium ist ein freundlicher Gruß obligatorisch. Ich kann mich noch an die erste Zeit mit meinem Smart gut erinnern, als das auch so war. ;-)
Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis man das Grüßen einstellt....

Kommentare:

  1. Also wenn du mir entgegen kommst, halte ich an, steige aus und - wenn du es genauso machst - schüttle ich dir die Hand.
    Aber mir ist noch nie ein SAM entgegen gekommen (obwohl wir hier mit 2 x Balingen, Horb, Nagold und Waldachtal ein SAM-Agglomerat bilden). Andere Elektroautos durchaus schon: Tazzari, Reva, Twike ... Und jedes mal heftiges Winken!

    Gruß, Roland

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andreas,
    auch von mir noch mal: Herzlichen Glückwunsch!

    Ich warte auch noch auf den Tag das mir ein SAM auf der Straße begegnet. Aber ich glaube das dauert noch lang...

    Weiterhin gute Fahrt und viel Spaß mit dem SAM.
    Gruß
    Holger

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Roland,

    ich nehme Dich beim Wort. Ich werde auch anhalten :-)

    Hallo Holger,

    von Dir weiß ich, daß Du auch schon die 20000 km hinter Dir hast. Glückwunsch auch an Dich.

    Die Begegnung mit einem SAM auf der Straße hatte ich schon ein paar Mal. Allerdings hatte ich mich mit dem Fahrer auch verabredet. Zufällig sind wir uns noch nie über den Weg gelaufen, obwohl wir gerade mal 15 km von einander entfernt wohnen.

    Viele Grüße
    Andreas

    AntwortenLöschen